Tobi – Duck – Schmidt (guitar)

Tobi_k

Der junge Tobi fing mit 17 an, Gitarre zu spielen und gründete gleich zweieinhalb Jahre später die Band „Les Babacools“ mit, die fast 20 Jahre lang (Ja, man sieht es ihm nicht an, dass er Jahrgang 1973 ist!) durch Europa tourten u.a. mit Gentleman, Fun Lovin‘ Criminals, Fishbone, Orishas und Stereo MC’s und viele große Festivals wie Chiemsee Summer, Köln Reggaejam, Fusion, Frequencyfestival etc. bespielten.Nebenbei machte Tobi sein „Diplom“ am MGI (Münchner Gitarreninstitut).

Seinen Spitznamen „Duck“ hat er von seinem Großvater über seinen Vater geerbt, den legendären Bassisten der Blues Brothers und der Stax Soulära Donald „Duck“ Dunn. Jegliches Leugnen hilft nichts, seine Frisur verrät ihn einfach als unehelichen, unbekannten und ungeplanten Sohn des berühmten Bassisten. Und natürlich ist dieser Absatz hier frei erfunden! Aber das mit der Frisur stimmt doch wirklich, oder?

Tobi spielte u.a. bei der Bigband Munich Lounge Lizards, Ilker Aslan (Singer /Songwriter), Weirdelic Soundsystem. Auch heute ist er noch aktiver Gitarrist bei Control Bacano (Urban Latin Groove).

Mit der Liebe zum Blues, Funk und seiner Erfahrung im Reggae (der „Soul der Karibik“) kann er nun bei SOULISSIMO gemeinsam mit den anderen gebührend den „alten Soul“ zelebrieren.

Advertisements