Rudi – the great Rudini – Queisser (drums)

Rudi-Spidergig2013

Der kleine Rudi – damals ahnte noch keiner, daß aus ihm der großartige Rudini werden würde – erblickte 1967 in München das Licht der Welt. Es dauerte keine 5 Jahre, da fing er an, Akkordeon zu spielen, weil er mit dem Gerät eigentlich seinen Fahrradreifen aufpumpen wollte…

Mit 12 Lenzen bekam er dann sein erstes richtiges Schlagzeug, nachdem er zuvor mit Waschtrommeln und mit Murmeln gefüllten Kaffeedosen seinen Papa zu Akkordeonmusik begleitet hatte.

Rudi lernte die „Méthode de Batterie“ nach Dante Agostini im Drum Art Studio München bei Holger Röder, was keinem Fremdstartkurs fürs Autofahren entspricht und daher nichts mit kalten Batterien im Winter zu tun hat.

Rudi spielt weiterhin bei der bekannten Münchner Rock’n’Roll und Oldie Band Thunderbirds (seit ungefähr 150 Jahren), http://www.thunderbirds.de ,  und ist als Percussionist in verschiedenen anderen Formationen zu sehen.

Rudi war bereits von März bis Oktober 2013 Schlagzeuger bei SOULISSIMO und ist seit Januar 2016 wieder fest dabei! Ohne ihn und den Hermann am Bass gäbe es keinen Soulgroove in der Band!

Advertisements